Offener Brief zu den geplanten Personalkürzungen im Radfahrbereich

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Paß,
sehr geehrte Damen und Herren,

Offenbar scheint sich das mitunter schwierige Verhältnis der Stadt Essen zum Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel immer noch nicht wirklich normalisiert zu haben. Diesen Eindruck haben die in der vergangenen Woche veröffentlichten Kürzungsvorschläge der Stadt beim Radverkehr bei den Mitgliedern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) und der Essener Fahrrad-Initiative (EFI) hinterlassen.

weiter lesen (PDF)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.